NEU: Digital

Zusammenhalt und Respekt, der Einsatz gegen Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus sind in dieser Zeit der Pandemie mindestens so wichtig wie zuvor. Aber gewohnte Arbeitsformen sind derzeit nicht möglich.

Für Schüler*innen werden sich das Lernen zuhause und Präsenz-Zeiten in der Schule auf absehbare Zeit ergänzen. Dafür entwickeln wir digital vermittelte Angebote: Vielfältige neue Möglichkeiten, mit denen wir als vielfältiges und kreatives Team Sie sehr gerne unterstützen!

Die neuen Angebote sind in mehrere Bereiche aufgeteilt:

Alle neuen digitalen Angebote folgen unseren bewährten Prinzipien:

  • wir arbeiten so individuell, an die Gruppe und die Menschen angepasst wie irgend möglich
  • die Programme kommen nicht „von der Stange“, sondern werden maßgeschneidert
  • die Stimme der Schüler*innen ist uns sehr wichtig, wir arbeiten interaktiv und kreativ
  • der niedrigschwellige Ansatz überfordert die Schüler*innen weder inhaltlich noch technisch

Unsere Stärke ist die authentische, persönliche Begegnung. Wie geht das am besten unter „Abstandsregeln“? Im Austausch mit Ihnen übersetzen wir die Kompetenzen von 7xjung und Gesicht Zeigen! in neue, vor allem digital vermittelte Formate: „7xjung“ und „Die Freiheit die ich meine“ – virtuell!

Gerne tauschen wir uns mit Ihnen aus, geben unsere Erfahrungen zu digital-interaktivem Lernen weiter und unterstützen Sie darin, für Ihre Schüler*innen das Beste aus der schwierigen Situation zu machen.

Der Lernort 7xjung ist zunächst noch geschlossen. So bald wie möglich werden wir wieder öffnen, anfangs für kleine Gruppen, mit besonderen Programmformaten unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsregeln. Einige Angebote finden im Freien statt, mit anderen kommen wir gerne zu Ihnen in die Schule, sobald es möglich und zulässig ist.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihr Team am Lernort 7xjung von Gesicht Zeigen!

 

So sind wir erreichbar:
E-Mail: ausstellung@gesichtzeigen.de, freiheit@gesichtzeigen.de
Telefon: 030-303080825