Web-Seminare & Fortbildungen

Grundsätzlich steht unser gesamtes Fortbildungs- und Qualifizierungsangebot auch digital zur Verfügung. Umfang, Methodik und Materialien passen wir sowohl an die digitale Vermittlungsform als auch an Ihre konkreten Bedarfe an. Konzentrationsspannen und Aktivitäts-Formate sind digital anders als analog – selbstverständlich berücksichtigen wir das, im Austausch mit Ihnen.

Erste Web-Seminare sind bereits konkret ausgearbeitet, die finden Sie hier. Alle anderen Themen sind jedoch ebenfalls kurzfristig verfügbar – fragen Sie einfach an!

Web-Seminar: Muslimfeindlichkeit und antimuslimischer Rassismus

In diesem zweiteiligen Web-Seminar beschäftigen wir uns mit dem weitverbreiteten Phänomen der Muslimfeindlichkeit bzw. antimuslimischen Rassismus in unserer Gesellschaft und erörtern was man gegen Diskriminierung, insbesondere im Schulkontext, machen kann.

Der erste Teil (ca. 90 Min) bildet die theoretische Grundlage und dient zur besseren Einordnung des Phänomens. Die Teilnehmenden lernen die wichtigsten Begriffe und deren Definitionen kennen sowie verschiedene Dimensionen und Akteur*innen von Muslimfeindlichkeit.

Im zweiten Teil (ca. 90 Min) analysieren wir anhand unseres Moderationstools STOP-OK ein authentisches Fallbeispiel einer Schülerin und erarbeiten gemeinsam Handlungsoptionen. Dieser Teil ist interaktiv gestaltet und lädt zum Mitmachen und Diskutieren ein.

Fortbildung für Pädagog*innen, insbesondere Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen

Gruppengröße: maximal 15 TN

Umfang: 2 Termine à 90 min

Hier anmelden zum nächsten Termin!

Kontakt: Katrin Benzenberg / benzenberg@gesichtzeigen.de / 030-303080821

Web-Seminar: Verschwörungsideologien und Fake News

Die Suche nach der einfachen Antwort und den vermeintlichen Urheber*innen allen Übels beschäftigt Teile unserer Gesellschaft nicht erst seit dem Ausbrechen der Pandemie. Schon zuvor wurden obskuren Eliten unterstellt, Kriege zu schüren, Menschen zu kontrollieren und geheime Pläne einer Neuen Weltordnung zu verfolgen. Krisen und die damit verbundenen Unsicherheiten der Menschen dienen solchen Entwicklungen jedoch als Katalysator, wie zuvor auch schon Weltwirtschaftskrisen oder der Anschlag auf das World-Trade-Center zeigten.

Nach einem Einstieg ins Thema ordnen wir den Begriff der Verschwörungsideologie ein und untersuchen dabei historische Parallen – besonders auch im Hinblick auf antisemitische Positionen. Auf welche weitverbreiteten menschenfeindlichen Stereotype wird bei aktuellen Debatten zurückgegriffen? Wer sind Verfasser*innen von Fake News und haltlosen Behauptungen? Welche Verbreitungsstrategien kommen zum Einsatz?

Im zweiten Teil des Formats geht es dann um unsere Antwort auf diese Entwicklungen. Wir zeigen praktische Methoden, mit denen on- und offline Medienkompetenz und kritisches Hinterfragen von Aussagen trainiert werden kann. Sicher ist auch etwas für Ihre Zielgruppe dabei.

Fortbildung für Pädagog*innen, insbesondere Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen

Gruppengröße: maximal 15 TN

Umfang: 2 bis 4 Stunden

Kontakt: ausstellung@gesichtzeigen.de / 030-303080825

Web-Seminar: „Wir sind das Volk!?“ – Rechtspopulismus erkennen und begegnen

„Raus aus der EU!“ – „Alle Terroristen sind Migranten.“ – „Kopftuchfreie Schulen!“ – „Wahrheit statt Lügenpresse!“ Mit Parolen wie diesen bieten in den letzten Jahren politische Akteure zunehmend einseitige, meist radikal vereinfachende Antworten auf gesamtgesellschaftliche Probleme, die vielfach menschenfeindlich und rassistisch sind und grundlegende Menschenrechte missachten.

In unserem zweiteiligen Web-Seminar beleuchten wir zentrale Elemente des weitverbreiteten Phänomens Rechtspopulismus in unserer Gesellschaft und sensibilisieren für rechtspopulistische Politikstile und Gedankenwelten. Im ersten Teil arbeiten wir heraus, warum rechtspopulistische Parolen und Positionen mit einer menschenrechtsorientierten, demokratischen Kultur unvereinbar sind und wie jede*r darauf reagieren kann.

Im zweiten Teil stellen wir inhaltliches und methodisches Handwerkszeug zum angemessenen Umgang mit rechtspopulistischen Aussagen zur Verfügung. So stärkt das Web-Seminar die Verhaltenssicherheit der Teilnehmer*innen und unterstützt sie bei ihrer pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen.

Fortbildung für Pädagog*innen, insbesondere Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen

Gruppengröße: maximal 15 TN

Umfang: 2 Termine à 90 min

Kontakt: ausstellung@gesichtzeigen.de / 030-303080825