Rechtspopulismus und Demokratie

„Ich habe das Recht, meine Meinung zu sagen, oder willst du mich zensieren?“ Was tun bei Rechtspopulismus, Hate Speech und Fragen zur Meinungsfreiheit? Der rechtspopulistische Ruf nach einem vermeintlich klar definierten Volk mit eigener Kultur, das sich gegen „die“ Eliten stellt, wird lauter – online wie offline. Doch wer sind die Akteure dahinter? Was ihre Argumentationsstrategien? Und wie kann ich selbst mich hierzu verhalten?

In diesem Workshop

  • erarbeiten sich die Jugendlichen aktiv Wissen zu Demokratie und Rechtspopulismus mit dem Schwerpunkt Meinungsfreiheit,
  • erkennen sie Unterschiede zwischen rechtspopulistischen Aussagen und Wahrheiten der eigenen Lebenswelt,
  • und entdecken die positiven und mutmachenden Möglichkeiten der Demokratie und die Bedeutung persönlicher Meinungsäußerung.

Wie alle unsere Themen ist „Rechtspopulismus und Demokratie“ kein starres Workshop-Konzept, das jedes Mal auf die gleiche Weise durchgeführt wird, sondern ein Themenschwerpunkt, innerhalb dessen wir Ablauf und Methoden im Einzelnen für jede Gruppe spezifisch neu zusammenstellen.

Hier geht’s zur Anmeldung!